Als Erzieher in Eltville oder als Sozialpädagoge in Eltville arbeiten: 
Herzlich Willkommen im Kinderdorf!

Das Bethanien Kinderdorf in Eltville, im schönen Rheingau, liegt in Mitten der Weinberge und strahlt alleine deswegen eine besondere Atmosphäre aus. 1965 von den Dominikanerinnen von Bethanien gegründet, leben heute 90 Kinder und Jugendliche hier, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihren leiblichen Eltern leben können. Mit einer Vielfalt an Angeboten ist das Bethanien Kinderdorf ein beliebter Arbeitgeber für pädagogische Fachkräfte in der Rheingau-Region.

Als Erzieher oder Sozialpädagoge im Rheingau: Ihre Möglichkeiten

Das Herzstück der Gemeinschaft sind die Kinderdorffamilien und Wohngruppen, auch mit heilpädagogischem Schwerpunkt, in denen wir häufig auf der Suche nach Erziehern und Sozialpädagogen aus dem Rheingau sind. Darüber hinaus bieten wir Trainingswohnen für junge Erwachsene und Außenbetreutes Wohnen an. Seit einigen Jahren befindet sich an das Kinderdorf angeschlossen, aber eigenständig agierend, die Bethanien Kindertagesstätte in der Nachbarschaft. In unseren unterschiedlichen Schaffensbereichen sind regelmäßig Stellen für pädagogische Fachkräfte im Rheingau ausgeschrieben!

Als Erzieher oder Sozialpädagoge in einer Kinderdorffamilie oder Wohngruppe arbeiten

Freie Stellen im Kinderdorf

In großen, liebevoll gestalteten Häusern wachsen die Kinder und Jugendlichen in unseren Kinderdorffamilien und Wohngruppen in Eltville unter engere Betreuung auf. Ziel ist es, dass die Heranwachsenden irgendwann in ein selbstbestimmtes Leben starten können. Dabei haben die Kinderdorfkinder oft einen schweren Erfahrungsrucksack auf den Schultern, wenn sie zu uns kommen. Ihre Aufgabe als Sozialpädagoge im Rheingau oder Erzieher im Rheingau ist es, die Kinder und Jugendlichen in ihrer Entwicklung und auch in ihrer Problematik zu begleiten, sie in der Alltagsgestaltung zu unterstützen, gemeinsam mit ihnen Therapie- und Fördermöglichkeiten wahrzunehmen und ihnen in allen alltäglichen und besondern Anliegen ein Ansprechpartner zu sein. Unsere Kinderdorffamilien und auch unsere Wohngruppen sind sehr familiär: Ihr Arbeitsumfeld zeichnet sich durch diese besondere Atmosphäre aus.

Jugendliche in der Kinderdorffamilie

Als Erlebnispädagoge im Rheingau in unserem Pädagogischen Fachdienst arbeiten oder als therapeutische Fachkraft im Rheingau unseren psychologischen Fachdienst unterstützen

Als Pädagoge mit einem besonderen Schwerpunkt im Rheingau, zum Beispiel als Erlebnispädagoge, haben Sie auch die Möglichkeit, in unserem Pädagogischen Fachdienst zu arbeiten. Die Stellen sind fest besetzt, aber hin und wieder schreiben wir auch in diesem Bereich aus. Der Pädagogische Fachdienst ist außergewöhnlich in der Kinderdörfer-Kultur: In Eltville bieten wir zum Beispiel unterschiedliche musikalische Angebote an. Außerdem gibt es eine besondere Freizeitwerkstatt, die therapeutisch und fördernd arbeitet.

Einmalig in der gesamten Kinderdörferkultur ist zudem der Psychologische Fachdienst. Besonders ausgebildete Pädagogen bieten hier den oft traumatisierten Kindern und Jugendlichen psychologische und physiotherapeutische Hilfe an. Es ist ein besonderer Arbeitsbereich, der viel Gestaltungsspielraum bietet.

Als Erzieher im Rheingau in unseren Kindertagesstätten arbeiten

Seit 2013 gehört eine Kindertagesstätte zum Bethanien Kinderdorf in Eltville: Am Eingang des Kinderdorfes bietet diese 40 Krippenplätze für Kleinkinder ab sechs Monaten. Die pädagogische Arbeit der Krippe orientiert sich am Erziehungsplan für Kinder im Alter von bis zehn Jahren in Hessen und an den Leitlinien der Kindertageseinrichtungen in katholischer Trägerschaft. Pro Gruppe sind mindestens zwei pädagogische Fachkräfte für die Kinder verantwortlich. In schöner, familiäre Atmosphäre können Sie hier als Erzieher im Rheingau arbeiten.

Als pädagogische Führungskraft im Rheingau arbeiten

Da, wo viel gemacht wird, wird auch professionelle Leitung benötigt. Im Kinderdorf werden immer wieder Stellen als pädagogische Führungskraft im Rheingau ausgeschrieben. Hier suchen wir nicht nur Gruppenleitungen, sondern auch Erziehungsleitungen, die mit ihren besondern Qualifikationen, ihrem Feingefühl und ihrer Professionalität unsere Gruppen und Kinderdorffamilien unterstützen. Sie glauben, dass Sie dafür die oder der Richtige sind? Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Initiativbewerbung!

Das erwartet Sie als pädagogischer Mitarbeiter in Schwalmtal

Das Kinderdorf in Eltville hat den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viel zu bieten: Sie arbeiten in einem außergewöhnlichen Arbeitsumfeld und finden gepflegte und liebevoll eingerichtete Räumlichkeiten vor. Diese verfügen über das neuste Equipment. Zusätzliche Räumlichkeiten wie zum Beispiel ein Psychomotorikzimmer bietet Entfaltungsspielraum. Regelmäßig finden in unseren Räumlichkeiten außerdem Fortbildungen und Seminare statt, die Sie kostenfrei nutzen können. Auch bei individuellen Weiterbildungen unterstützen wir Sie gerne. Zusätzlich zum Tariflohn der AVR zahlen wir für Sie in eine zusätzliche Rentenversicherung ein, außerdem erhalten Sie attraktive Zusatzzahlungen als Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Durch die Größe unserer Einrichtung haben Sie die Möglichkeit, in speziellen Lebensphasen die Stelle zu wechseln: Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen – ob eine Reduzierung der Stelle bei Familiengründung oder eine Versetzung innerhalb des Unternehmens aufgrund des Wunsches, sich weiterzuentwickeln: Wir versuchen, individuell Karrierewege zu finden.

Kind mit Brille hält anderes Kind fest

Aktuell haben wir folgende freie Stellen zu besetzen: